Sexualbegleitung mit Profis

Eine Chance für Menschen mit Behinderung

Menschen mit Beeinträchtigungen sind durch unterschiedliche Rahmenbedingungen und Lebensumstände häufig eingeschränkt darin, ihre Sexualität frei zu gestalten. Dadurch fehlen oft Erfahrungsräume und Lernfelder. Durch moderne Sexualbegleitung erhalten Menschen mit Beeinträchtigungen die Chance, Sexualität mit ausgebildeten Personen zu erforschen und angemessen zu erlernen.

Zwei sexualpädagogische Fachkräfte der pro familia führen Sie durch den Tag, vermitteln ein Basiswissen zum Thema Sexualität und Behinderung und geben fachliche Inputs zu Sexualbegleitung.
Außerdem konnten wir zwei Sexualbegleiter/-innen engagieren, um Ihnen aus der Praxis zu berichten und Ihre Fragen direkt zu beantworten.

  • Thomas Aeffner, Empower- Sexualbegleiter ISBB®
  • Floris Bottinga, Dipl.Soz.Päd., Sexualpädagoge (ISP)
  • Marie Johri, Sozialarbeiterin / Sozialpädagogin (B.A.), Sexualpädagogin (ISP), Angewandte Sexualwissenschaftlerin
  • Pia Hoffmann, Empower- Sexualbegleiterin ISBB ®, klinische Sexuologin (ZISS.Ch)

Eine Kooperation der Paritätischen Akademie mit dem KSL Düsseldorf.

Anmeldung auf: www.paritaetische-akademie-nrw.de Fortbildungsnummer: 1921059

22.05.2019, 10.00 - 17.00 Uhr

Saal

120,00 € Tagungsbeitrag