Ausstellung: Moving Stories - circa 30 Minuten getantztes Leben

Fotos von Ingo Cordt

Im gleichnamigen Tanztheaterprojekt, das im September 2017 viermal in der Färberei präsentiertenert wurde, tanzten Menschen aus dem Quartier Wichlinghausen/Oberbarmen unter Anleitung des renommierten Choreographen Mark Sieczkarek und des Tänzers Wigabriel Soto Eschebach.
Es ist ein Gemeinschaftswerk entstanden, angefüllt mit sehr persönlichen Erfahrungsschätzen in Wort, Gesang und Bewegung. Ingo Cordt, Projektinitiator und Teilnehmer, begleitete die Probenarbeiten fotografisch. Den Gruppenbildern stellt er die stadtteilbezogene Eingebundenheit einzelner Projekteilnehmerinnen durch Portraits und auf Interviews basierende Kürzestgeschichten – „Moving Stories“ - gegenüber.

Die Ausstellung hängt vom 9.1.2018 bis zu den Osterfereien.

Die Ausstellung kann zu den Öffnungszeiten des Cafés angeschaut werden.

14.01.2018, Vernissage 11.00 - 13.00 Uhr

Café und Saal