Fällt aus: Bürgerforum Oberbarmen - Der Bürgerverein Oberbarmen lädt zum Austausch ein...

Klimaschutz für alle

Oberbarmen und Wichlinghausen setzen sich für den Klimaschutz ein – mit dem Projekt »Klimaschutz für Alle«. Der Verein BOB Kulturwerk e.V.  will, dass der Klimaschutz die Entwicklungen im Quartier und das Gemeinschaftsgefühl nachhaltig prägt! Viele Einzelne im Stadtteil können dazu ihren Beitrag leisten – und werden so zu einer großen Bewegung. Schon ganz einfache Dinge können helfen – auf dem Arbeitsweg, beim Einkauf, beim Heizen. Dazu machen die Mitarbeiter*innen im Projekt konkrete und praktische Angebote, gehen z.B. mit Workshops in die Schulen, veranstalten Feste oder Märkte im Quartier, verschicken einen Newsletter, laden zum klimafreundlichen Essen ein. So fördern sie auch den Austausch im Viertel  und stärken den Zusammenhalt. Am heutigen Abend gibt es einen Überblick, über was schon mit dem Projekt erreicht wurde und was noch alles geplant ist.

Im Januar 2018 ist das Projekt „Klimaschutz für Alle“ im Quartier Oberbarmen-Wichlinghausen in Wuppertal gestartet. Träger des Projektes ist der Verein Bob Kulturwerk e.V. Dieser Verein wurde 2016 gegründet und hat sich der nachhaltigen, partizipativen und emphatischen Entwicklung des Stadtteils Oberbarmen-Wichlinghausen verpflichtet. Das Projekt wird von Liesbeth Bakker – Ideaalwerk – koordiniert.

 

Mit dem Projekt „Klimaschutz für Alle“ möchten wir uns für ein klimaneutrales Quartier einsetzen durch:

 

  • das Initiieren und Durchführen von konkreten Klimaschutzprojekten mit Schulen und der Nachbarschaft, im Umfeld von Bob Kulturwerk und darüber hinaus
  • die Organisation von Workshops und Informationsveranstaltungen zur Aktivierung der Nachbarschaft für eine lokale Energieversorgung, Energiesparen, neue Mobilität und ein verändertes Konsumverhalten.

 

Ausgehend vom Bob Kulturwerk entsteht eine breite Bewegung für eine nachhaltige, klimafreundliche Stadtentwicklung, die Kindern und Jugendlichen gemeinsam mit Erwachsenen konkrete Perspektiven für die aktive Beeinflussung des Klimaschutzes im eigenen Quartier bietet. Gleichzeitig stärkt dieses Projekt den sozialen Zusammenhalt im Quartier, die Integration und den Austausch zwischen den Bürgern und führt dadurch auch im sozialen Bereich zu Qualitätsverbesserungen.

https://www.facebook.com/BFOeV/

Vorsitzender: Heiko Schnickman

25.03.2020, 19.00 Uhr

03.06.2020, 19.00 Uhr Die BOB Botschafter*innen stellen sich vor

19.08.2020, 19.00 Uhr Podiumsdiskussion mit den OB Kandidat*innen

30.09.2020, 19.00 Uhr Stadtplanung früher mit Rainer Widmann

25.11.2020, 19.00 Uhr Thema noch offen...

Saal