Europa: Wirtschaft ohne Wachstum!?

Das Wuppertaler Aktionsbündnis gegen TTIP und andere Freihandelsfallen lädt zu einem Politischen Triathlon ein:

Thomas Eberhard – Köster, ATTAC, Betriebswirt und Politikwissenschaftler, informiert im Vorfeld der Europawahlen über die EU und den Wachstumsfetisch. Zudem wird er Alternativen zum Wirtschaftswachstum aufzeigen. Welche Alternativen es dahingehend für unsere Stadt gibt, erläutert Hans Haake vom Wuppertal Institut. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter begleitete er u. a. die Arbeit des Bundestags-Enquete-Kommission „Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität“. Auch die Ergebnisse und Möglichkeiten der vielbeachteten Studie „Die große Transformation“ werden von ihm vorgestellt. Es soll deutlich werden, wie die Energie-, Mobilitäts- und Ernährungswende durchführbar wird.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an

Sonja Kies, sonja.kies@wtal.de 

Wuppertaler Aktionsbündnis gegen TTIP und andere Freihandelsfallen:

attac Wuppertal, BaSo, BUND, E-W-Nord, Greenpeace Wuppertal, IKAP, Infobüro Nicaragua, Kein Mensch ist illegal Wuppertal, PEGAH Wuppertal, Stiftung W. Wuppertal, Therapeutikum Wuppertal, Verband Deutscher Schriftsteller NRW, Wuppertaler Bündnis gegen Krieg und Terror und viele Einzelpersonen

07.05.2019, 19.00

Saal