Abgesagt! Das Leben des Feindes

Theaterstück als Film von Kawis Kawan

In der Verfilmung des gleichnamigen Theaterstücks "Das Leben des Feindes" werden die Gedankenwelt und die Gefühle eines Terroristen und potentiellen Selbstmordattentäters erforscht.
Der Protagonist erlebt die ganze Welt als feindlich.
Seine Einstellungen und Überzeugungen werden in der Auseinandersetzung mit einem Freund kritisch auf die Probe gestellt.

Eine Veranstaltung des PEGAH Wuppertal e.V. mit freundlicher Unterstützung der Färberei.

PEGAH e.V. versteht sich als Brücke zwischen den Kulturen.
Der Zweck des Vereins ist die Förderung von Kunst und Kultur, Bildung und Erziehung von Jugendlichen und Erwachsenen, Gesundheit und Ernährung sowie der Völkerverständigung in allen Bereichen. Zu diesen Themen finden regelmäßig verschiedene Veranstaltungen statt. Die gegenseitige Achtung der unterschiedlichen Kulturen dient als Fundament einer demokratischen Gesellschaft, in der interkulturelle Öffnung und Entwicklung stattfinden.

 

 

Die pandemiebedingten Hygieneregeln werden eingehalten.

10.11.2020, 19.00

Saal