Ausstellung: Das offizielle Friedrich Engels-Porträt zu seinem 200sten Geburtstag

Ein Projekt mit Beteiligung: Sie entscheiden selbst, wie...

Die augenscheinliche Darstellung Friedrich Engels' auf dem Porträt des Malers Andreas M. Wiese gibt keine Deutung vor.
Die Betrachter entscheiden aufgrund ihrer Erfahrung mit Kunst und der eigenen Vorstellung von Engels über Sinn und Bedeutung des Bildes, in einem Fragebogen können sie ihre Meinung dazu abgeben.
Beteiligen Sie sich an der Entstehung einer Wuppertaler Sicht auf Friedrich Engels...

Das Bild wandert im Engelsjahr durch Wuppertal, geplant sind weiterhin Besuche im Kontor 91, im Loch, in Utopiastadt, in der Bergischen VHS, in der Kunststation, im Wuppertal Institut sowie zum Auftakt und Abschluss im Neuen Kunstverein.

Das Bild ist vom 21.4. - 4.5.2020 zu den Öffnungszeiten des Cafés zu sehen.

21.04.2020, 17.00 Uhr Vernissage

Café