DO 12

November

Konzert

Assurd (Italien)

Neapolitanische Lieder

12.11.2020, 19.00 Uhr

Eintritt frei. Anmeldung erforderlich, siehe Text!

Assurd hat sich vor über 25 Jahren in Neapel gegründet, um Süditaliens traditionelle Musik neu zu beleben. Heute zählt die Formation, die als Trio begann, dann viele Jahre als Quartett auftrat und bei Klangkosmos nun als Duo spielen und singen wird, zu den bekanntesten Protagonisten des neuen Neapolitanischen Liedes.

Mit ihren außergewöhnlichen kraftvollen Stimmen, leidenschaftlichem Temperament und einer expressiven Körpersprache bringen die Musikerinnen von Assurd ausdrucksstark Volkslieder und traditionelle Tänze auf die Bühne, die aus Neapel stammen und aus ländlichen Gegenden der Regionen Kampaniens, Apuliens und der Basilikata. Mit dynamischer Spielfreude und oft ironisch gebrochener Theatralik präsentieren sie nicht nur alte Lieder, sondern auch neue und eigene Kompositionen, die jedoch immer in der Tradition des Volksliedes stehen: dem canto popolare. Sie erzählen Geschichten von Liebe und Leidenschaft, von großen und kleinen Dramen des Alltags. Es gibt Lieder, die die bäuerliche Arbeitswelt Kampaniens beschreiben, während im Stück “Scuitata” die Wut der Frauen über ihre jahrhundertelange Unterdrückung zum Ausdruck gebracht wird. Zum künstlerischen Gefühlsregister Assurds gehört neben Wut auch Freude, Trauer und Boshaftigkeit. All das vermittelt Cristina Vetrones mit ihrer singulären Stimme, die fast die Tiefe eines Baritons erreicht und Lorella Monti mit ihrer typisch neapolitanischen Stimme in einer Art, die spürbar unter die Haut geht.

 

Die COVID-19-Pandemie erfordert folgende Maßnahmen:
Eintritt frei – Reservierung /Anmeldung coronabedingt UNBEDINGT erforderlich unter:
info@schwebeklang.de mit folgenden Angaben: Vorname, Nachname, Adresse und Telefonnummer. Eine telefonische Anmeldung ist möglich (Anrufbeantworter) unter 0202 3703009 mit folgenden Angaben: Vorname, Nachname, Adresse und Telefonnummer oder per Fax: 0202 3703019.
Sollten sich wesentlich mehr Personen anmelden, als Plätze in der Veranstaltung vorhanden sind, führen wir gerne eine zweite Veranstaltung durch, die dann um ca. 20:30 Uhr beginnen würde. Eine Teilnahme ohne Anmeldung wird nicht möglich sein!

 

Das Konzert ist organisiert vom Schwebeklang e.V.:
Kulturelles Erbe hörbar machen – Wir organisieren Begegnungen mit Musiker/innen aus anderen Kulturen mit ihren Geschichten, die Entdeckung vielfältiger musikalischer Traditionen, die Ausdruck heutiger interkultureller Gesellschaften sind. Wir präsentieren zeitgenössisch musikalisches Schaffen weltweit.