2

Musikalische Früherziehung

Ein Angebot der Bergischen Musikschule für Vorschulkinder ab 4 Jahren

Hier können Kinder gemeinsam spielerisch Musik entdecken und kennen lernen. Sie singen, tanzen, und bewegen sich, musizieren auf Instrumenten aller Art, hören, erleben und erfassen Musik, entwickeln Notation und lernen traditionelle Instrumente kennen. Dabei steht die Freude an Musik und dem gemeinsamen Musizieren und Erfinden im Vordergrund.

Kursbeginn 04.10.2018

donnerstags 14.15 - 15.15 Uhr und 15.15 -16.15 Uhr

22,00 € monatlich

Licht und Schatten

Kindertheater in der Färberei

Das Thema des Projektes ist Licht und Schatten. Wir experimentieren mit Leuchtmitteln verschiedenster Art und sehen deren Auswirkungen in Bezug auf unser Spiel.
Zu Beginn öffnen wir das Thema über die Frage was Licht und Schatten für die Kinder bedeuten, wo sie vorkommen, was sie metaphorisch darunter verstehen, wie Licht entsteht, wozu Feuer gut ist und wozu nicht…und münden dann in ein experimentelles Feld. Musik kommt hinzu und es entsteht ein neuer Raum. 
Wie gehen Kinder mit Zeit und Raum beim Experimentieren um? Diese Frage hält den Prozess des Suchens und Findens offen. Performative Momente können entstehen. Wir besprechen die Sequenzen und erfinden Neues hinzu. 
Später kommt der Tänzer und Choreograph Mark Sieczkarek hinzu, um tänzerische Momente mit den Kindern und ihren Ideen von Licht und Schatten zu kreieren, d.h. er greift die Ideen der Kinder und ihre bisherigen Erkenntnisse auf und entwickelt sie gemeinsam mit dem Ensemble weiter. 
Am Ende wird es eine Performance in Form einer Präsentation geben zu welcher Publikum eingeladen wird.
Für Kinder von 10 - 12 Jahren.

Zwölf Termine: 20. Januar, 27. Januar, 03. Februar, 10. Februar, 17. Februar, 24. Februar, 03. März, 10. März, 17. März, 24. März, 30. März, 31. März. Jeweils von 10.00 - 12.30 Uhr
Zur Aufführung wird gesondert geladen.
Anmeldung bei:
Thorsten Müller, Theaterpädagoge (BUT)
tm1976@mx.de
Mobiltelefon: 0179 - 9125848
Das Angebot ist für die Kinder kostenfrei.

Theater selbst erleben und ästhetisch gestalten! Ein Projekt des Theaterpädagogischen Zentrums (TPZ) Köln in Kooperation mit dem Bundesverband Theaterpädagogik (BUT)

.

Saal und MZR