Färberei Aktuell

Euroschlüssel in der Färberei

In der Färberei gibt es Euroschlüssel: Bitte bringen Sie Ihren Schwerbehindertenausweis und 25.- Euro mit, dann können Sie einen Schlüssel mitnehmen.
Montag - Freitag 9.00 - 14.00 Uhr
104
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild

Vorschau

MI 13

März

1 2 3 4 5 6 7 8 9
Konzert / 19.30 Uhr

Uptown Groove - Brenda Boykin WTal-Five

Brenda Boykin in der Färberei

Und wieder wird die Färberei zum Ort der hinreißenden Performance von Brenda Boykin. Ihr Gesang lässt das Herz höher schlagen, geht in die Beine und rührt zutiefst an. Ihr Groove bewegt und ihre einfühlsame und gleichzeitig lebendige und humorvolle Art, mit der sie ihre Mit-Musiker vorstellt und deren Können mit ihrem eigenen zu einem herrlichen Jazz-Gesamtklang bringt, begeistert das Publikum immer wieder.

Drei Mal gibt es auch Anfang 2019 wieder die Gelegenheit, im März mit einem Überraschungsgast...

mehr Info

Vorschau

SA 16

März

1 2 3 4 5 6 7 8 9
Fest / 19.30 Uhr

Frauenschwoof...

... in der Färberei

Vor Jahrzehnten in der Börse, dann in der Färberei, dann im Zakk in Düsseldorf: Frauenschwoof hat eine lange Geschichte und jetzt gibt es wieder einen in der Färberei!
Junge, Alte, Jungebliebene, Singles, Paare, Freundinnen, auf Rädern oder mit Blindenstock - alle tanz- und musikbegeisteren Frauen sind zum Abtanzen eingeladen.

mehr Info

Vorschau

FR 22

März

1 2 3 4 5 6 7 8 9
Kabarett / 20.00 Uhr

Die Trockenblumen: Fensterkissen zum Hof

Deutsch-türkisches Kabarett mit Lilay Huser und Marcia Golgowsky

 

„Die Trockenblumen“ alias Hilde Ronsberger (Marcia Golgowsky) und Ayse Horozoglu (Lilay Huser) sind nach all den Jahren Freundschaft endlich eine Familie geworden. Hildes Sohn Richard und Ayses Tochter Yasemin haben geheiratet und Zwillinge bekommen.
Hilde und Ayse mischen sich natürlich noch immer in das Leben ihrer Kinder und die Erziehung der Enkel ein.
Aber damit nicht genug! In Ayses Haus gehen seltsame Dinge vor sich. Eine neue Nachbarin knüpft Kontakt zu Ayse und beobachtet verdächtige Vorgänge im Hinterhof. Ist etwa im Haus ein Verbrechen geschehen?
Die Nachbarin erscheint immer häufiger an Ayses Tür. Zum Glück ist Hilde ständig zu Besuch. Hilde und Ayse werden langsam misstrauisch. Sie beginnen selbst die Geschehnisse im Haus näher zu beobachten und nehmen die neue Nachbarin unter die Lupe. Darüber hinaus geraten die beiden Freundinnen auch wieder herrlich aneinander, wenn es um Schulbildung, Rechtssysteme oder Nachbarschaftshilfe geht.

 

mehr Info

Vorschau

SA 23

März

1 2 3 4 5 6 7 8 9
10.30 - 15.00 Uhr (6 UStd)

Rhythmus und Trommelspaß

Workshop mit Rhythmusinstrumenten

Susanne Strobel bietet immer wieder Neues aus der reichen Welt der Percussion, für alle Interessierten – ob mit oder ohne Vorkenntnisse.
Sie möchten spielerisch, groovig und ganz entspannt einen wunderbar musikalischen Tag erleben? Dann sind Sie hier genau richtig.
Zusammenspiel in der Gruppe – ein freier Tag voller Inspiration und Spaß!
Teilnehmer/innen: mindestens 8 Personen/maximal 16 Personen.

mehr Info

Vorschau

SA 23

März

1 2 3 4 5 6 7 8 9
Fest / 19.00 - 24.00 Uhr

Farbrausch im Frühling

Das Wuppertaler Format... Balfolk und Balkan gemischt

Balfolk abwechselnd mit Balkan- und Klezmertänzen.
Die Rhythmen der Balkanmusik geben einem beim Tanzen gerne das Gefühl, zwischen den Tönen zu schweben - bei den BalFolk Tänzen kann man sich paarweise links- oder rechtsherum drehen, oder in Gassen tanzen: ein abwechslungsreiches Tanzvergnügen.
Jeder kann mittanzen: die Kreistänze werden immer angeleitet, so dass Anfänger gut mitmachen können.
Im Balfolk gibt es auch einige Paartänze: sie sind schnell zu lernen und machen Freude:
AnfängerInnen können also um 19.00 Uhr eine Stunde lang ausführlich üben...

mehr Info

Vorschau

SO 24

März

1 2 3 4 5 6 7 8 9
Vernissage 11.00 - 13.00 Uhr

Ausstellung: Traumlandschaften

Gabriele Barczik stellt aus

Inspiriert durch Reisen, Natur und Träume entstehen Landschaften die Frau Barcziks Eindrücke wiedergeben. Das ist zum einen die Stimmung der Landschaft, mit der sie sich auseinandersetz. Zum anderen werden auch Stimmungen, Begriffe oder Eindrücke als Landschaft dargestellt. Wie eine Collage setzt sie verschiedene Vorlagen zu einem Bild zusammen, bei dem einzelne Elemente einen symbolischen Charakter haben können. Die abgebildeten Landschaften werden zur Projektionsfläche für das Unbewusste. Dabei spielt sie mit Formen-Gleichheiten, die dem Betrachter die Möglichkeit geben eigene Interpretationen zu finden. Oft wählt sie Wüstenlandschaften in denen surreale (Traum)Welten entstehen. Für das Umsetzten der Bilder auf Papier oder Leinwand benutzt sie Acryl- oder Ölfarben.

mehr Info

Die Färberei gehört zur Landesarbeitgemeinschaft Soziokultureller Zentren NRW.

Unser Dachverband ist der Paritätische Wohlfahrtsverband.