Färberei Aktuell

Euroschlüssel in der Färberei

In der Färberei gibt es Euroschlüssel: Bitte bringen Sie Ihren Schwerbehindertenausweis und 25.- Euro mit, dann können Sie einen Schlüssel mitnehmen.
Montag - Freitag 9.00 - 14.00 Uhr

Jahreskalender der Pro Retina Deutschland e.V.

Es gibt einen Kalender 2018 von der Pro Retina Deutschland e.V., in dem auch die Wuppertaler Schwebebahn abgebildet ist.
Jeder Monat zeigt ein anderes Industriedenkmal aus Deutschland. Auf der Rückseite der Bilder sind Texte über deren Geschichte.
Der Kalender ist für Sehbehinderte gut lesbar und alle Schrift und Bilder sind mit Brailleschrift und erhabenen Linien zu ertasten.
Man kann den Kalender bestellen bei:

Verlag Grenzenlos Erfurt
Zur Alten Ziegelei 16
99091 Erfurt
verlag@renzenlos-erfurt.de

Tel: 0361 - 602040

105
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild

Vorschau

MI 14

Februar

1 2 3 4 5 6 7
Konzert / 19.30 Uhr

Uptown Groove - Brenda Boykin WTal-Five

Brenda Boykin in der Färberei mit einem Geschenk zum Valentinstag...

Und wieder wird die Färberei zum Ort der hinreißenden Performance von Brenda Boykin. Ihr Gesang lässt das Herz höher schlagen, geht in die Beine und rührt zutiefst an. Ihr Groove bewegt und ihre einfühlsame und gleichzeitig lebendige und humorvolle Art, mit der sie ihre Mit-Musiker vorstellt und deren Können mit ihrem eigenen zu einem herrlichen Jazz-Gesamtklang bringt, begeistert das Publikum immer wieder.

Drei Mal gibt es auch Anfang 2018 wieder die Gelegenheit, im Februar mit besonders viel Zeit für Brenda und "ihre Jungs": Der Gast im Februar ist Heinz Hox mit dem Akkordeon  
Roland Peil an der Konga wird seine Beiträge in das gesamte Abendprogramm einflechten: So werden Sie Contemporary Blues & Groove, Classics von dem "Great American Songbook" wie z.B. Ellington, Gerswhin und andere, Jazz Folk-Songs sowie spontane "Open Jazzgroove Improvisationen" hören und überraschende Instrumentale Kombis erleben.

mehr Info

Vorschau

FR 16

Februar

1 2 3 4 5 6 7
Konzert / 20.00 Uhr

Six8tyOne Big Band

Von den Anfängen des Jazz bis heute...

 

Als ehemalige Big Band der Universität zu Köln haben die MusikerInnen sich vor einigen Jahren erfolgreich selbstständig gemacht. Benannt nach Rheinkilometer 681 sind sie mit Konzerten in Köln, Düsseldorf und den umliegenden Städten unterwegs.

 

Ausgehend von der Musik Duke Ellingtons bietet die Band ein Programm, das von den Anfängen des Jazz bis heute reicht. Dazu gehören Werke von Jazzgrößen wie John Coltrane, Charles Mingus und Dizzy Gillespie. Viele der Stücke gehören zur Tanzmusik der 20er und 30er Jahre und gehen den ZuhörerInnen vom Ohr direkt in die Füße. Dazu gibt es temperamentvolle lateinamerikanische Musik und gefühlvolle Balladen.

 

Freuen Sie sich auf einen schwungvollen und unterhaltsamen Abend.

 

mehr Info

Vorschau

MI 21

Februar

1 2 3 4 5 6 7
Vortrag / 19.00 Uhr

Die Erfindung des Rassismus im Zeitalter der Aufklärung

..."Ich bin geneigt zu glauben, daß die Neger ... von Natur aus minderwertiger als die Weißen sind“ ... so die Aussage von David Hume

Ein Vortrag über die Veränderungen im Sprachduktus über die Jahrhunderte und dessen Aussage über Konzepte des Rassismus.

mehr Info

Vorschau

FR 23

Februar

1 2 3 4 5 6 7
Theater / 19.30 Uhr

"Hotel im Angebot" von Michael Parker

Theater Truppe Eckbusch wieder an drei Tagen in der Färberei

Zwölf Zimmer und keine Zukunftschancen hat das heruntergekommene „Hotel zum Ausblick“ irgendwo im Bergischen, welches schon bessere Zeiten gesehen hat. 
Verzweifelt versuchen die Besitzer Bernd und Susanne Blombach, den alten „Kasten“ am Leben zu halten. 
Doch da bietet sich eine einmalige Chance: Ein Investor aus Köln, Philip Düssel möchte das Hotel kaufen: Mit Hilfe des Hauspersonals Concierge Katja und Handwerker Horst und den wenigen Stammgästen wie Oberst Brenner und Renate Eskesberg muss er davon überzeugt werden, dass das Haus gut gefüllt und bestens geführt ist. 
So sind Verwechselungen, Missverständnisse und knifflige Situationen vorprogrammiert.
Kann das gut gehen, wenn alles droht, im Chaos zu versinken?

Regie: Birgit Gonsior

mehr Info

Vorschau

SA 24

Februar

1 2 3 4 5 6 7
9.30 - 18.00 Uhr

"Gelegenheit macht Liebe" Zwiegespräche nach Lukas Moeller / Fatia

Tagesseminar für Paare für die Entwicklung der Kommunikations-, Liebes- und Beziehungsfähigkeit

Wir alle sehnen uns nach Liebe und Nähe.  Wir wollen lieben und geliebt werden, wir wollen in unseren Beziehungen einfach nur glücklich sein,  aber oft wissen wir nicht wie.  Manche von uns fühlen sich frustriert, missverstanden, oder haben das Gefühl, dass uns in der Beziehung etwas fehlt…  
In vielen Bereichen unseres Lebens nehmen wir es als selbstverständlich, uns (weiter) zu bilden, wenn uns die Fähigkeiten und Kompetenzen fehlen: wir belegen Computerkurse, lernen Sprachen, Rhetorik und Autofahren, wir lernen zu tanzen, singen, wir gehen ins Fitnessstudio oder belegen Yogakurse… Nur in unseren Beziehungen bilden wir uns meistens nicht. Wir nehmen sie oft als von Schicksal gegeben an oder wenn wir nicht mehr weiter wissen, trennen wir uns. Oft mit verheerenden Folgen.  

In diesem eintägigen Seminar können wir lernen, wie wir mit Hilfe von „Zwiegesprächen“ einen geschützten Raum - eine „Gelegenheit“ für uns schaffen können -  in der die Liebe und Lebendigkeit gute Bedingungen haben, sich zu entwickeln und zu gedeihen.

mehr Info

Vorschau

FR 02

März

1 2 3 4 5 6 7
Disco / 18.00 - 22.00 Uhr

Singleparty im März

Für Menschen mit und ohne Behinderung ab 18 Jahre

Dj Fryday lockt wie immer mit Humor und guter Musik die Partygäste auf die Tanzfläche. Auch Musikwünsche werden durchaus angenommen.
Frühlingsgefühle??? Hier ist die Möglichkeit, sie auszutanzen...

mehr Info

Die Färberei gehört zur Landesarbeitgemeinschaft Soziokultureller Zentren NRW.

Unser Dachverband ist der Paritätische Wohlfahrtsverband.