Färberei Aktuell

Hochwasser...

Gott sein Dank ist das Haus der Färberei vom Hochwasser verschont geblieben - wir hatten Glück - viele andere nicht.
Wir möchten unser Beileid für alle ausdrücken, die Angehörige oder ihre Bleibe oder ein anderen Ort, der in ihrem Leben eine Rolle spielt, verloren haben.

Wir wollen unsere Solidarität dadurch ausdrücken, dass wir in den nächsten Wochen unsere Konzerte und Veranstaltungen nutzen, um Spenden für Betroffene zu sammeln, die dann über das Konto von "Deutschland hilft" den Menschen zugute kommen, die es brauchen.

Ach ja...das Telefon funktioniertb zwar wieder, aber noch nicht zuverlässig...
BItte schreiben Sie Mails an Thimm@faerberei-wuppertal.de und geben Sie Ihre Nummer an, wenn Sie gerne zurückgerufen werden wollen.
Für Fragen an die Küche/Café: Nowak@faerberei-wuppertal.de .

Das Café hat übrigens neuerdings auch samstags und sonntags geöffnet!

Draußen kann unter großen Schirmen gegessen, geklönt, Eis gegessen oder eine Tasse Cappuccino getrunken werden...
Salate, Bowls, Pfannkuchen, und unsere leckeren Kuchen sind im Angebot – der Jahrezeit entsprechend Aprikose, aber auch viele andere!
Alles auch zum Mitnehmen in den neuen Mehrwegbehältnissen von Vytal.
Es gelten immer die aktuellen Coronaschutzverordnungen.
Ab Freitag den 9.7.2021 bedeutet das, keine Einschränklungen im Außenbereich.
Im Café innen bitte weiter Maseken tregen, bis man am Tisch sitzt - eine Nachverfolgung ist aktuell nicht mehr nötig.
Werktags von 11.30 – 18.30 Uhr.
Samstags, Sonn-und Feiertags 14.00 – 18.00, bei Veranstaltungen auch länger.
Aktuelle Karte für Speisen to go gibt es hier >>zum Herunterladen.

Die Färberei profitiert vom Bundesprogramm Neustart Kultur Programm

Im Saal

Mit der vom Bundesverband Soziokultur e.V. durchgeführten, im Programmteil „Erhaltung und Stärkung der Kulturinfrastruktur“ verorteten Einzelmaßnahme „Programm“ werden die geförderten Kultureinrichtungen dabei unterstützt, in Zeiten der Covid-19-Pandemie und den damit verbundenen Regelungen und Auflagen ihre Programmarbeit wieder aufnehmen zu können.
Die Färberei ist dabei und wir freuen uns, in den nächsten Tagen das bis Ende Dezember geförderte Programm hier auf der Webseite vorstellen zu können:
Kulturveranstaltungen auf dem Vorplatz, im Saal, im Café...

Die Färberei profitiert vom Bundesprogramm Neustart Kultur Zentren

Mit dem ersten Programmteil „Pandemiebedingte Investitionen in Kultureinrichtungen zur Erhaltung und Stärkung der bundesweit bedeutenden Kulturlandschaft“ werden geförderte Kultureinrichtungen bei ihrer Wiedereröffnung und dem wiederaufgenommenen Betrieb unterstützt. Die Färberei hat auch hier Fördergelder erhalten, um die Technik im Saal zu aktualisieren und in Zukunft Hybridveranstaltungen ermöglichen zu können. Außerdem werden neue Schirme für den Vorplatz finanziert, um den Außenbereich für die Nach-Corona-Zeit noch besser nutzbar zu machen.

"Essen to - go"! für Bedürftige in der Färberei - Montags 12.00 - 13.30 Uhr

Nach Pfingsten haben wir die Essensausgabe für Bedürftige eingestellt. 
Was wir beibehalten:
Jeden Monatg wird es weiter kostenfrei einen frisch gekochten Eintopf am Ausgang Stennert 8 geben, zur gewohnten Zeit - zunächst planen wir dies bis Ende des Jahres.
Für die anderen Tage gibt es jetzt ja wieder ein umfangreiches Angebot bei und von der Wuppertaler Tafel.
Danke an die Spender und Spenderinnen und an die Herlfer*innen bei der Ausgabe!
73
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild

Vorschau

FR 06

August

1 2 3 4
Disco / 18.00 - 22.00 Uhr

Singleparty im August als "Bleib zu Hause" Party

Sommerpause?...

...Nicht mit uns!
DJ Fryday legt auf und ist zu hören im Internetradio https://laut.fm/fryday-night
Mitgechattet werden kann bei Facebook https://www.facebook.com/groups/KoKoBe.Bleib.Zuhause.Party/

mehr Info

Vorschau

MI 11

August

1 2 3 4
Konzert / 19.30 Uhr

Brenda Boykin ...

...endlich wieder in live!

Von Juni bis November gibt es in diesem besonderen Jahr nun die Brenda Boykin - Uptown Groove - Konzerte.
An jedem 2. Mittwoch im Monat.
Mit unterschiedlicher Besetzung.
Da die begleitenden Musiker:innen jetzt noch nicht feststehen, kündigen wir die Konzerte erst an und hoffen auf schönes Wetter und schöne Überraschungen.
Diese werden dann hier und auf facebook veröffentlicht.

mehr Info

Vorschau

SA 14

August

1 2 3 4
Kunterbunt / 09.00 - 16.00 Uhr

Flohmärktchen auf dem Färbereivorplatz ... wir trauen uns...

Stöbern und quatschen in Oberbarmen

Das Oberbarmer Flohmärktchen findet wieder statt, wenn die Indizienwerte so bleiben, dass es erlaubt ist...
Stand - Anmeldung über: info@faerberei-wuppertal.de oder 0202 663046 (Christel Simon)
oder persönlich am 3. August 17.00 - 18.00 Uhr im Café der Färberei.
Standgebühr 5.- Euro der Meter

mehr Info

Vorschau

DO 19

August

1 2 3 4
Konzert / 19.00 Uhr

Os Capangas - Trio de Forro

Brasilianischer Tanz

Os CAPANGAS nehmen ihr Publikum mit auf eine musikalische Reise in den Nordosten Brasiliens und verzaubern die Zuschauer mit ihrem einzigartigem Forró, einer folkloristischen Tanzmusik, die im sogenannten Sertão geboren wurde und langsam aber sicher die ganze Welt erobert. Sie widmen sich insbesondere dem "Pé de Serra" ("Fuß der Berge"), der ursprünglichen Form des Forrós, den sie in ihrer traditionellen Besetzung mit Akkordeon, Triangel und Zabumba, sehr charmant präsentieren und damit die Aufmerksamkeit der Musikliebenden in ganz Europa wecken. 

mehr Info

Vorschau

SA 21

August

1 2 3 4
Konzert / 19.30 Uhr

Diaz - Lorente y Mas

MiLoca... CD Präsentation

Musik ist die Sprache der Seele. Sie benötigt keine Worte, um verstanden zu werden. Die Stücke von “Diaz/Lorente y mas” sind der klingende Beweis dafür. Gitarre und Bandoneon erzählen Geschichten, singen, klagen, jubilieren. 
Die ereignisreiche Lebensgeschichte des argentinischen Gitarristen Carlos Diaz hört man seinen Kompositionen an. Von den Wurzeln in Patagonien und der argentinischen Musiktradition, über die musikalische Prägung durch Rock, Jazz und Tango, bis zu seinem heutigen Zuhause in Deutschland: Ein Leben voller Reisen und Musik, voller Abenteuer und Erinnerungen. Der ebenfalls weltgewandte Bandoneonist Lorente weiß dies durch sein Spiel perfekt zu vertiefen.
Carlos Diaz, Gitarre (Arg.)
Pato Loerente, Bandoneon (B)
Roman Korolik, Bass (B)
Damian Alvarez Castro, Schlagzeug (Cuba)
Foto: Olivier Pulinckx

mehr Info

Vorschau

FR 27

August

1 2 3 4
Konzert / 19.30 Uhr

Von Klezmer bis frei...

... diesmal als echtes Konzert - im Saal

Diesmal ist der Wuppertaler Klarinettist Reinald Noisten, im großen Saal der Färberei mit Klezmer und andere Klängen der Welt zu hören. Mit dabei sind natürlich seine drei Klarinetten, B -Klarinette, Bassetthorn und Bassklarinette.

 

Dazu hat er Gäste eingeladen. Gemeinsam mit den beiden Klarinettistenpaar Katharina Bohlen und Claudius Reimann erzählen sie musikalische Geschichten, erforschen sie den Moment, inspirieren sich gegenseitig. Alles ist möglich.

Katharina Bohlen, Klarinette
Claudius Reimann, Sografonist
Reinald Noisten, (Bass-)Klarinette

mehr Info

 

Unser Dachverband ist der Paritätische Wohlfahrtsverband.

 

 

 

 

 

Die Färberei gehört zur LAG Soziokultureller Zentren Nordrhein-Westfalen e.V.