Färberei Aktuell

96
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild

Vorschau

SA 21

Januar

1 2 3 4 5 6 7
Theater / 19.30 Uhr

Theatergruppe „Kohlköpfe“ :

"Casanovas Comeback"

Beate Boring ist von ihrer Ehe gelangweilt. Ihr erfolgloser Ehemann Ralf kann sich nur noch für die bevorstehende Paarung seiner Guppy-Fische begeistern.

Beate`s Schulfreundin Simone kommt mit ihrem Lebenspartner Adrian zu Besuch. Als Adrian beiläufig von seinen Fähigkeiten Menschen durch Hypnose in ihr vorheriges Leben zurück zu führen erzählte, überreden Beate und Simone Ralf, sich auf einen Versuch einzulassen. Und so wird der farblose Ralf zurück in sein vorheriges Leben ge-pendelt, in dem er niemand geringes war als .....Giacomo Casanova!

Die Tatsache, dass der berühmte Herzensbrecher nun in Ralf wieder auflebt, beschert diesem nicht nur sensationellen beruflichen Erfolg, sondern auch jede Menge Trubel, denn wie sonst erklärt sich so die Anwesenheit von Kleopatra?...

(vgl. Palusus Theaterverlag)

mehr Info

Vorschau

SA 28

Januar

1 2 3 4 5 6 7
10.30 - 15.00 Uhr (6 UStd)

Rhythmus und Trommelspaß

Workshop mit Rhythmusinstrumenten

Susanne Strobel bietet immer wieder Neues aus der reichen Welt der Percussion, für alle Interessierten – ob mit oder ohne Vorkenntnisse – und erfüllt dabei gern auch Wünsche der Teilnehmenden!  Spielerisch, groovig und ganz entspannt können Sie hier einen wunderbar musikalischen Tag erleben.

Wer eine Djembe, Conga oder andere große Handtrommel mitbringen kann (keine kleine Trommel wie z.B. Bongo!), gibt dies bei der Anmeldung bitte an. Für alle anderen stellt Susanne Strobel gegen eine Leihgebühr von 6,- € gern eine Trommel zur Verfügung. Basstrommeln und Effektinstrumente werden kostenfrei für alle gestellt.

Teilnehmer/innen: mindestens 8 Personen/maximal 14 Personen.

mehr Info

Vorschau

DI 31

Januar

1 2 3 4 5 6 7
18.00 - 20.00 Uhr

Skoliose–Selbsthilfegruppe für das Bergische Land

Terminierte Treffen hier im Haus

Wenn Sie Fragen haben,können Sie ohne Voranmeldung zu diesen Treffen kommen.

Ausführliche Informationen/Kontakte zum Thema Skoliose: www.Bundesverband-Skoliose.de

mehr Info

Vorschau

MI 01

Februar

1 2 3 4 5 6 7
17.30 Uhr

Sarkoidose Selbsthilfegruppe

Vier Treffen jedes Jahr

Die Selbsthilfegruppe möchte die Betroffenen und ihre Angehörigen unterstützen.
Es werden Erfahrungen ausgetauscht und Informationen gegeben.
Regelmäßig werden auch Ärzte, Therapeuten oder andere Fachleute eingeladen.

mehr Info

Vorschau

FR 03

Februar

1 2 3 4 5 6 7
Disco / 18.00 - 22.00 Uhr

Singleparty im Februar

Für Menschen mit und ohne Behinderung ab 18 Jahre

Noch lange vor Karneval: Abtanzen ohne Kostüm, aber mit Spaß!

mehr Info

Vorschau

SA 04

Februar

1 2 3 4 5 6 7
Konzert / 19.30 Uhr

An Erminig

Gourlen : keltische Musik vom Atlantik & den Küstenlandschaften der Bretagne

GOURLEN - so heißt die vierte, als Quintett eingespielte CD der saarländisch-lothringischen Folkformation AN ERMINIG. ‚GOURLEN’ (deutsch: Flut) ist als thematische Ergänzung zum Ende der 90er Jahre veröffentlichten CD/MC, TENNADEG (Kartoffelernte) zu sehen, in der AR GOAT  - die Landschaft der Bretagne und das Miteinander von Feiern und Arbeiten im Mittelpunkt standen.

‚GOURLEN’ ist auch der Name des gleichnamigen Liveprogramms, mit dem AN ERMINIG auf Tour sind und das auch Elemente des vorigen Programms ‚TENNADEG’ enthält.

‚GOURLEN’ schmeckt nach Salzwasser, ‚GOURLEN’ beschreibt das Leben der Menschen an-, vom- und mit ‚Ar Mor’, dem Atlantik jenseits von Postkarten- und Folklore-Idylle aus dem keltischen Teil Frankreichs. ’GOURLEN’ führt auf das  Meer hinaus, das immer dann besonders ins Blickfeld gerät, wenn es bedroht ist, wie die Ölkatastrophen der vergangenen Jahre deutlich machen. Die Lieder in bretonischer und französischer Sprache erzählen vom harten Leben der Seeleute und vom Abschiednehmen, von den ‚Paludiers’, den Arbeitern in den Salinen und den Menschen, die in ihren Lastkähnen die Kanäle in der Grande Brière nördlich von Guérande befahren. ‚GOURLEN’ ist aber auch tanzbar: es finden sich auf dieser CD und im (zum großen Teil tanzbaren!) Liveprogramm Tanzsuiten, vorwiegend aus den bretonischen Küstenregionen, sowohl mit traditionellen Melodien als auch mit Eigenkompositionen auf der Basis der bretonischen Musik.

Ar Goat – das Land, Ar Mor – das Meer und seine Menschen, etwas Untrennbares, das An ERMINIG in musikalische Bilder, Melodien und Rhythmen setzen.

Infos und Termine unter www.an-erminig.de

 

mehr Info

Die Färberei gehört zur Landesarbeitgemeinschaft Soziokultureller Zentren NRW.

Unser Dachverband ist der Paritätische Wohlfahrtsverband.