Färberei Aktuell

WICHTIG!!!

Wuppertal hat aktuell eine Hospitalisierungsrate von über 4%.
Daher gilt in unseren Räumen  2G:
Jede/r muss entweder vollständig geimpft oder genesen  sein.
Das gilt für Kurse, Konzertbesuche und auch für den Innenbeich des Cafés. Das müssen wir kontrollieren. Bitte machen Sie es unseren Mitarbeiter:innen leicht, indem Sie Ihre Unterlagen dabei haben.

Bleiben Sie gesund und guten Mutes und besuchen Sie uns trotzdem.

Fotoausstellung von Friedemann Geisler: Mensch und Welt

Die Vernissage ist am FREITAG, den 26.11.2021 um 18.00 Uhr entgegen der Bekanntmachung auf einem leider falsch gedruckten Fyler...
Wir freuen uns auf interessante Fotos und überraschende Blicke...
Es gilt 2G.

Das Café hat auch samstags und sonntags geöffnet!

Im Café gibt es:
Salate, Bowls, Pfannkuchen, und unsere leckeren Kuchen sind im Angebot – der Jahrezeit entsprechende Obstkuchen, aber auch viele andere!
Alles auch zum Mitnehmen in den neuen Mehrwegbehältnissen von Vytal.
Es gelten immer die aktuellen Coronaschutzverordnungen.
Im Moment bedeutet das 2G.
Werktags von 11.30 – 18.30 Uhr.
Samstags, Sonn-und Feiertags 14.00 – 18.00, bei Veranstaltungen auch länger.
Aktuelle Karte für Speisen to go gibt es hier >>zum Herunterladen.

Die Färberei profitiert vom Bundesprogramm Neustart Kultur Programm

Im Saal

Mit der vom Bundesverband Soziokultur e.V. durchgeführten, im Programmteil „Erhaltung und Stärkung der Kulturinfrastruktur“ verorteten Einzelmaßnahme „Programm“ werden die geförderten Kultureinrichtungen dabei unterstützt, in Zeiten der Covid-19-Pandemie und den damit verbundenen Regelungen und Auflagen ihre Programmarbeit wieder aufnehmen zu können.
Die Färberei ist dabei und wir freuen uns, in den nächsten Tagen das bis Ende Dezember geförderte Programm hier auf der Webseite vorstellen zu können:
Kulturveranstaltungen auf dem Vorplatz, im Saal, im Café...

files/partner/BVS_NEUSTARTKULTUR_Zentren_Rapport_RGB_2000px.png

"Essen to - go"! für Bedürftige in der Färberei - Montags 12.00 - 13.30 Uhr

Jeden Monatg wird es weiter kostenfrei für Bedürftige einen frisch gekochten Eintopf am Ausgang Stennert 8 geben, zur gewohnten Zeit - zunächst planen wir dies bis Ende des Jahres.
Für die anderen Tage gibt es jetzt ja wieder ein umfangreiches Angebot bei und von der Wuppertaler Tafel.
Danke an die Spender und Spenderinnen und an die Herlfer*innen bei der Ausgabe!
68
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild

Vorschau

DO 09

Dezember

1
Konzert / 19.00 Uhr

Mari Kalkun (Estland)

Baltische Hymnen an die Natur

Mari Kalkun ist Musikerin, Sängerin und Komponistin. Sie stützt sich mit grosser Emotionalität und Präzision auf ihre südestnischen Wurzeln. Die Lieder sind größtenteils ihre eigenen Kompositionen, inspiriert von Natur, estnischer Poesie und uralten Volksmusiktraditionen. Viele der Texte wurden von lokalen Dichtern geschrieben, die das Gefühl des ländlichen Lebens, der Wälder und der Landschaft vermitteln. Der fließende Klang der estnischen Sprache und ihrer Dialekte schaffen eine meditative Atmosphäre in ihrer Musik, die mit dem traditionellen Gesang - Regilaul - und Folk verflochten ist.
Um Musik zu machen und sich selbst zu begleiten, benutzt sie Kantele, Piano, Akkordeon, Gitarre, manchmal aber auch Flöten und verschiedene experimentelle Klangobjekte.

mehr Info

Vorschau

FR 10

Dezember

1
Konzert / 20.00 Uhr

Obuntu - Leben ist nicht genug

Benefizkonzert für das Kinderhospiz Burgholz

Obuntu:   "Leben ist nicht genug“
Weltmusik, intuitive Musik, Klangreisen -
Präsentation der gleichnamigen Benefiz - CD für das Bergische Kinderhospiz

mehr Info

Vorschau

SA 18

Dezember

1
Fest / 19.00 - 24.00 Uhr

Farbrausch im Winter

Das Wuppertaler Format... Balfolk und Balkan gemischt

Balfolk abwechselnd mit Balkan- und Klezmertänzen, mit Lichtertanz zum Jahresabschluss.
Die Rhythmen der Balkanmusik geben einem beim Tanzen gerne das Gefühl, zwischen den Tönen zu schweben - bei den BalFolk Tänzen kann man sich paarweise links- oder rechtsherum drehen, oder in Gassen tanzen: ein abwechslungsreiches Tanzvergnügen.
Jeder kann mittanzen: die Kreistänze werden immer angeleitet, so dass Anfänger gut mitmachen können.
Im Balfolk gibt es auch einige Paartänze: sie sind schnell zu lernen und machen Freude:
Immer wieder werden neue Tänze erklärt oder angeleitet...

mehr Info

 

Unser Dachverband ist der Paritätische Wohlfahrtsverband.

 

 

 

 

 

Die Färberei gehört zur LAG Soziokultureller Zentren Nordrhein-Westfalen e.V.