Färberei Aktuell

Jahreswechsel und Öffnungszeiten: Pause wegen Renovierung!

Liebe Besucherinnen und Besucher der Färberei,
vom 24.12. bis zum 12. 1 2019 ist die Färberei geschlossen,
da der Fußboden in Saal und Café neu gemacht wird.
Nur die Beratungsangebote in der KoKoBe und der EUTB gehen weiter,
sowie die Psychologische Beratung.

 

Euroschlüssel in der Färberei

In der Färberei gibt es Euroschlüssel: Bitte bringen Sie Ihren Schwerbehindertenausweis und 25.- Euro mit, dann können Sie einen Schlüssel mitnehmen.
Montag - Freitag 9.00 - 14.00 Uhr

Schöne Feiertage und ein Gutes Neues Jahr!

Das wünscht Ihnen das Team der Färberei mit folgenden Worten:

Ich glaube daran, dass das größte Geschenk das ich von jemandem empfangen kann ist, gesehen, gehört, verstanden und berührt zu werden.
Das größte Geschenk das ich geben kann ist, den anderen zu sehen, zu hören, zu verstehen und zu berühren. Wenn dies geschieht, entsteht Kontakt.
Virginia Satir

113
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild

Vorschau

FR 25

Januar

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Konzert / 20.00 Uhr

Gospels und andere Lieder...

Gioma Igwe singt!

Gioma Igwe kommt aus Nigeria und lebt seit einigen Jahren in Wuppertal.
In dem Chor "Women of Wuppertal" WOW sang sie lange als Chorsängerin mit und ist inzwischen auch als Solistin unterwegs.
Ihre starke und klare Stimme zieht die ZuhörerInnen schnell in ihren Bann und lädt zum MItsingen ein.

mehr Info

Vorschau

FR 01

Februar

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Disco / 18.00 - 22.00 Uhr

Singleparty im Februar

Für Menschen mit und ohne Behinderung ab 18 Jahre

Noch vor Karneval: Abtanzen ohne Kostüm, aber mit Spaß!

mehr Info

Vorschau

SA 02

Februar

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Fest / 19.00 Workshop, 20.00 Tanz

Ballonga: Balfolk und Milonga verschmelzen an den Ufern der Wupper

Mit der GruppeTango de Minas und dem Trio Salut!

Zu live Musik von zwei renommierten Bands kann auf einer Ballonga beides getanzt werden, argentinischer Tango und europäischer Folk.
Alt und Jung, Männer und Frauen, Tangueiros und Tangueiras, bretonische Kettentänzer, Folkfreunde, krumme Walzer-Fans, Weltmusiker … - alle sind an dem Abend willkommen. Zum Zuhören und Tanzen. Man/frau kann ohne Partner kommen, denn erstens werden die Tänze von 19-20h gezeigt (Crashkurs: „Überleben auf der Ballonga-Tanzfläche“) und zweitens sind Ballongas experimentierfreudig, farbig, sinnlich. Da wird aus einer französischen Mazurka durchaus mal eine „Tangurka“ und  spätestens beim Tango-Walzer findet sich ohnehin wieder eine gemeinsame Sprache. Ein musikkulturelles Experiment, das schon in London, Paris und Berlin gewagt wurde – die Zeit ist reif, dass es auch in der Färberei in Wuppertal gelingt!

Für beide Genres wird es im Workshop kurze Tanzanleitungen geben.

mehr Info

Vorschau

SA 09

Februar

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Konzert / 19.30 Uhr

Shagell ...

... und Freunde

Nun ist es mal wieder soweit: Die Band Shagell kommt einmal wieder in ihr heimliches Wohnzimmer, die Färberei.
Neben der bekannten Vielzahl an Eigenkompositionen sowie Coverversionen aus den Bereichen Jazzrock, Funk und Fusion wird das neue Repertoire der Band durch Songs von  Sting, MothersFinest, Adele, Oleta Adams, Steve Wonder, Evanescence und Snarky Puppy bereichert.

Die Gäste dieses Abends stehen aktuell noch nicht fest, Namen und Repertoire folgen zum Jahreswechsel!

Shagell sind: Jürgen Blass (Bass), Valentina Fehl (Gesang), Eliseo Milonia (Keyboards), Hajo Müller (Saxofon, Gitarre und Gesang), Sven Pudelski (Schlagzeug), Jens Schultheis (Gitarre), Thomas Thünchen (Mischpult)

mehr Info

Vorschau

MI 13

Februar

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Konzert / 19.30 Uhr

Uptown Groove - Brenda Boykin WTal-Five

Brenda Boykin in der Färberei

Und wieder wird die Färberei zum Ort der hinreißenden Performance von Brenda Boykin. Ihr Gesang lässt das Herz höher schlagen, geht in die Beine und rührt zutiefst an. Ihr Groove bewegt und ihre einfühlsame und gleichzeitig lebendige und humorvolle Art, mit der sie ihre Mit-Musiker vorstellt und deren Können mit ihrem eigenen zu einem herrlichen Jazz-Gesamtklang bringt, begeistert das Publikum immer wieder.

Drei Mal gibt es auch Anfang 2019 wieder die Gelegenheit, im Februar mit besonders viel Zeit für Brenda und "ihre Jungs", die GÄste für März und April sind noch eine Überraschung...

mehr Info

Vorschau

SO 17

Februar

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Vernissage 11.00 - 13.00 Uhr

Ausstellung 360°

Brigitte Baumann, Cornelia Ernenputsch und Gisela Kettner stellen aus

Das Prinzip „rotation 360°"
Jeweils 30 Bilder sind bei einer Künstlerin und werden von ihr bearbeitet. Nach dieser Arbeitsphase wechseln die Bilder zur nächsten Künstlerin, die mit ihren eigenen künstlerischen Mitteln weiter an den Leinwänden arbeitet. In der vierten Phase kehren die Bilder zur ersten Bearbeiterin zurück, die dann entscheidet, ob noch einmal Hand angelegt werden soll oder ob die Bilder fertig sind. Die Behandlung, die Technik, die Farb- und Motivwahl sind in jeder Phase vollkommen freigestellt.
Jede Künstlerin kann in ihrer Bearbeitungsphase entscheiden, was und wie viel sie von der vorgefundenen Schicht stehen lassen will. Selbst das komplette Abdecken der vorgefundenen Schichten ist erlaubt.
Diese Vorgehensweise ist eine große Herausforderung an Toleranz und Akzeptanz der jeweiligen Künstlerin. Im Laufe des gesamten Prozesses erfahren die Leinwände eine komplette Transformation, wobei die meisten Bilder ein Nachvollziehen der Arbeitsschritte auch am Ende noch möglich machen.
Der Titel der Ausstellung erklärt sich daraus, dass eine Rotation im Kreis 360° beträgt. Jedes der Bilder durchläuft im Laufe des Prozesses vier Zustände. Multipliziert man dies mit der Anzahl der Bilder ergibt sich eine Gesamtzahl von 360 Zuständen für alle Leinwände.
Das Projekt zeigt, was geschieht, wenn drei Künstlerinnen sich partizipatorisch aufeinander einlassen können.

mehr Info

Die Färberei gehört zur Landesarbeitgemeinschaft Soziokultureller Zentren NRW.

Unser Dachverband ist der Paritätische Wohlfahrtsverband.